Schlagwörter


Intrigen, Geheimnisse und eine heimlich Liebe
Caren Benedikts Erstlingsroman ist ein wundervoller, kurzweiliger Roman, der seine Leser direkt von der ersten Seite in das Geschehen hineinzieht. Hauptfigur des Romans ist die junge Tuchhändlerin Constanze. Ihre jüngere Schwester Maria ist von einer Handelsreise nicht zurück gekehrt und Constanze macht sich große Sorgen um ihre Schwester, sie rechnet mit dem Schlimmsten. Ist ihre Schwester einer Räuberbande in die Hände gefallen? Als dann ihre Leiche aus dem Rhein gezogen wird, steht für Constanze fest, den Mörder ihrer Schwester zu finden. Ist vielleicht ihr ehemaliger Verlobter, der Apothekersohn Matthias Schoeffer, für das Unglück verantwortlich? Wollte er sich an Constanze rächen, da sie die Verlobung aufgelöst hat? Oder spielt ihre Tätigkeit als Tuchhändlerin die entscheidende Rolle? Missgönnt ihr jemand ihr erfolgreiches Geschäft? Besonders ihre männlichen Konkurrenten beäugen sie misstrauisch. Als dann ganz unerwartet Marias angeblicher Ehemann vor ihr steht, gerät ihre Welt ins Wanken und sie fragt sich, wem sie trauen kann und wer ein falsches Spiel spielt? Einzig auf ihren treuen Gefährten Konrad, einem Ritter, kann sie sich verlassen, doch auch er birgt ein Geheimnis in sich….
Besonders gut an dem Roman von Caren Benedikt haben mir die Figuren, allen voran Constanze gefallen. Sie wirken absolut lebensecht und mit viel Liebe gezeichnet. Man hat das Gefühl während des Romans eine Freundin zu gewinnen. Der Roman wird mit viel Tempo erzählt, sodass es niemals langweilig wird und man das Buch eigentlich gar nicht aus der Hand legen will. Ein meiner Meinung nach überaus spannender historischer (Kriminal-)Roman. Der zwar in der historischen Darstellung noch ein paar Schwächen hat (ich hätte gerne noch mehr über die Geschichte der Stadt Worms erfahren), dies macht aber die stringente und überzeuge Erzählweise allemal wett. Ich wünsche diesem Buch noch viele Leser und Leserinnen, denn dieser Erstling hat es verdient 🙂

5 von 5 möglichen Sternen

Advertisements