[#Werbung] Ulrike Renk, Zeit aus Glas (Bd. 2)

Über das Buch: Zerbrechliches Glück. 1938: Nach der Pogromnacht ist im Leben von Ruth und ihrer Familie nichts mehr, wie es war. Die Übergriffe lasten schwer auf ihnen und ihren Freunden. Wer kann, verlässt die Heimat, um den immer massiveren Anfeindungen zu entgehen. Auch die Meyers bemühen sich um Visa, doch die Chancen, das Land … Mehr [#Werbung] Ulrike Renk, Zeit aus Glas (Bd. 2)

[#Werbung] Rebecca Gablé, Robin – Die Flucht (Das Lächeln der Fortuna 1)

Über das Hörbuch: England im 14. Jahrhundert: Nach dem Tod seines Vaters, des wegen Hochverrats angeklagten Earl of Waringham, hat der junge Robin alles verloren – auch den Anspruch auf sein Erbe und ist der Willkür der Obrigkeit ausgesetzt. Besonders Mortimer, der Sohn des neuen Earls, schikaniert Robin, wo er kann. Zwischen den Jungen erwächst … Mehr [#Werbung] Rebecca Gablé, Robin – Die Flucht (Das Lächeln der Fortuna 1)

[#Werbung] Joan Wenig, Das Café unter den Linden

Über das Buch: Was nützt die Liebe in Gedanken? Frühling 1925: Als Fritzi in Berlin ankommt, bringt sie nicht mehr mit als ein gebrochenes Herz, eine Reiseschreibmaschine und einen Traum: bei der UFA Drehbücher schreiben. In der schillernden Metropole findet sie sich schnell in einem Kreis von Malern, Schriftstellern und Musikern wieder, die das Leben … Mehr [#Werbung] Joan Wenig, Das Café unter den Linden

[#Werbung]Marita Spang, Die Rose des Herzogs

Über das Buch: Der große historische Roman von Marita Spang über eine kaum bekannte Frau zur Zeit der Französischen Revolution und über eine große Liebe. Charlotte de Rohan-Rochefort ist wenig begeistert, als der vier Jahre jüngere Louis Antoine, Herzog von Enghien, 1792 um sie zu werben beginnt. Zu frisch ist Charlottes Trauer um ihren Verlobten, … Mehr [#Werbung]Marita Spang, Die Rose des Herzogs

[#Werbung] Melanie Metzenthin, Die Stimmlosen

Über das Buch: Hamburg, 1945: Der Krieg ist zu Ende und die Naziherrschaft endlich vorbei. Doch in der Familie von Richard und Paula Hellmer kommt an diesem ersten Weihnachtsfest im Frieden keine rechte Freude auf. Zu beengt sind die Wohnverhältnisse, zu groß der Mangel an Lebensmitteln und warmer Kleidung. Vor allem Richard macht sich Sorgen … Mehr [#Werbung] Melanie Metzenthin, Die Stimmlosen

[#Werbung] Maria W. Peter, Die Melodie der Schatten

Über das Buch: „Ein verfluchter Flecken Erde, diese Highlands. Ein Land, das von Tränen und Blut getränkt ist.“ Schottland, 1837: Die junge Fiona Hemington ist auf dem Weg zu ihrer Tante in den Highlands, als ihre Kutsche in einen Hinterhalt gerät. Halbtot vor Angst und Erschöpfung schlägt sie sich bis zu einem abgelegenen Herrenhaus durch. … Mehr [#Werbung] Maria W. Peter, Die Melodie der Schatten

[#Werbung] Teresa Simon, Die Fliedertochter

Über das Buch: Berlin 1936. Die Sängerin Luzie Kühn steht ganz am Anfang ihrer Karriere und träumt von einem Leben im Rampenlicht. Doch als Jüdin fühlt sie sich nicht mehr sicher und verlässt Berlin in Richtung Wien. Sie verliebt sich in den charismatischen Bela Król und schwebt im siebten Himmel, doch schon bald wird klar, … Mehr [#Werbung] Teresa Simon, Die Fliedertochter