[#Werbung] Ella Carey, Die Frauen von New York- Glanz der Freiheit Bd.1


Über das Buch:

New York, 1942: Immer mehr Männer werden an die Front gerufen, auch die Köche im Valentino’s, wo die junge Lily Rose arbeitet. Mit viel Ehrgeiz und großer Leidenschaft setzt Lily nun alles daran, die erste Küchenchefin der Geschichte zu werden. Bei ihrer Suche nach neuen Rezepten in Zeiten der Rationierung verliebt sie sich in den Chef de Cuisine Tom, bis auch er eingezogen wird. Gegen große Widerstände versucht Lily, das Valentino’s durch die Jahre der Krise zu bringen. Dann ist der Krieg vorbei, und die Männer kehren zurück – nur von Tom gibt es keine Nachricht …

Der Auftakt der großen Serie über die Frauen von New York mit einer Köchin, die um ihre Karriere kämpfen muss – ebenso wie um ihre Liebe. (Quelle: http://www.aufbau-verlag.de)

Über die Autorin:

Ella Carey wurde in Adelaide, Australien, geboren, studierte Klavier am Konservatorium sowie Kunst, Geschichte und Literatur. Heute lebt und schreibt sie in Melbourne mit ihrer Familie und zwei in die Jahre gekommenen Italienischen Windspielen. Schon immer haben sie die mutigen Frauenfiguren der Geschichte fasziniert, weswegen sie es liebt, ihre Romane nach wahren Begebenheiten zu erzählen. Ihre Bücher sind internationale Bestseller und erscheinen in vierzehn Sprachen.

(Quelle: http://www.aufbau-verlag.de)

Meine Meinung:

Mit einer kleinen Portion Herzschmerz kommt der Auftakt dieser Trilogie über die Rolle der Frauen in New York daher. Für einen kurzweiligen unterhaltsamen Leseabend kann dies durchaus genügen. Das Cover ist bunt gedruckt. Man erkennt im Vordergrund eine junge Frau in einem grünen Kleid welche vor der berühmten Skyline von Manhattan steht. Der Klappentext ist sehr allgemein gehalten und weiß geschickt gewisse Details für sich zu behalten. In der Handlung geht es um die junge Lily Rose welche den Traum hat eines Tages Küchenchefin in dem berühmte Restaurant Valentino´s zu werden. Durch den andauernden zweiten Weltkrieg werden viele Männer für die Armee eingezogen und es fehlt am entsprechenden Personal. Schnell beweist Lily ihre Fähigkeiten und weiß zu überzeugen. Doch dann spielt ihr das Schicksal einen Streich und sie sich muss sich entscheiden. Ob sie die richtige Entscheidung treffen wird? Die Hauptprotagonistin ist eine selbstbewusste junge Frau welche sich auch dem Dogma ihrer in „High Society“ Kreisen verkehrenden Mutter einen reichen und berühmten Mann zu ehelichen nicht beugen möchte. Sie lebt trotz ihrer Herkunft den Traum von einer berühmten Küchenchefin und weiß auch in stressigen Situationen stets eine Antwort zu finden. Sie kümmert sich rührend um ihre Großmutter Jose welche ein bedeutsamer Anker in ihrem Leben ist. Die wesentlichen Nebendarsteller in der Geschichte sind der Küchenchef Tom, die Chefköchin Martina, Lilys Mutter Viktoria, der Inhaber vom Valentino´s Giorgio und seine Frau Viane eine Modedesignerin sowie Lilys Großmutter Jose. Mir hat Jose allein wegen ihrer Herzlichkeit am besten gefallen und sie erinnerte mich ein Stück an meine Großmutter väterlicherseits welche ich sehr geliebt habe. Der Aufbau der Geschichte ist stringent und es sind nur wenige Zeitsprünge zu verzeichnen. Die Story spielt im New York der 40iger Jahre und ist für den Leser somit gut nachvollziehbar. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und dialogorientiert und für die Leser sehr gut und mit guter Schreibqualität ins Deutsche übersetzt worden. Als Zielgruppe des Romans kommen aber tendenziell Frauen in Betracht. Insgesamt kann als Fazit festgehalten werden, das dieser Roman für eine kurze Verweildauer durchaus lesenswert ist. Leider hat mir an der Geschichte der Tiefgang insgesamt etwas gefehlt und ich hoffe dies im nächsten Band etwas besser wird. Auch würde ich mir etwas mehr Beschreibung vom alltäglichen Leben in New York der damaligen Zeit wünschen was sicherlich mehr war als zwischen Restaurant und Liebesschmachten.

7/10 P.

[#WERBUNG] Folgendes kennzeichne ich gemäß § 6 TMG als Werbung:
Meine Blog-Beiträge enthalten Verlinkungen zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon (Affiliate-Link), Audible und anderen kommerziellen Webseiten. Ich wurde für diesen Beitrag nicht bezahlt und habe ihn aus freien Stücken heraus veröffentlicht. Ich gebe immer meine ehrliche Meinung wieder und werde nicht inhaltlich beeinflusst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s