[#Werbung] Terry Pratchett, Die Farben der Magie


Über das Buch:

Der Magier Rincewind ist vom Pech verfolgt – erst wird er von einem geltungssüchtigen Zauberspruch befallen, dann verliert er seine Stelle an der Unsichtbaren Universität. Fortan verdingt er sich als Fremdenführer für den ersten Touristen auf der Scheibenwelt. Und natürlich geht auf der Reise so ziemlich alles schief …. (Quelle: http://www.piper.de)

Über den Autor

Terry Pratchett, geboren 1948 in Beaconsfield, England, erfand in den Achtzigerjahren eine ungemein flache Welt, die auf dem Rücken von vier Elefanten und einer Riesenschildkröte ruht, und hatte damit einen schier unglaublichen Erfolg: Ein Prozent aller in Großbritannien verkauften Bücher sind Scheibenweltromane. Jeder achte Deutsche besitzt ein Pratchett-Buch. Bei Piper liegen der erste Scheibenweltroman „Die Farben der Magie“ sowie die frühen Bände um Rincewind, Gevatter Tod, die Hexen und die Wachen vor – Meisterwerke, die unter den Fans einhellig als nach wie vor unerreicht gelten. Terry Pratchett erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den „World Fantasy Lifetime Achievement Award“ 2010. Zuletzt lebte der Autor in einem Anwesen in Broad Chalke in der Grafschaft Wiltshire, wo er am 12. März 2015 verstarb.

(Quelle: http://www.piper.de)

Meine Meinung

Mit viel Humor verziert habe ich eine sonderbare Fantasy-Geschichte erlebt, welche unter vielen Fans bereits nach dem damaligen Erscheinen Kultstatus erreicht hat. Das Cover ist bunt gedruckt. Erkennbar ist ein Mann mit Hut und Kamera, welcher durch eine mittelalterliche Gasse schreitet. Im Hintergrund ist eine Kiste mit Beinen auf derer ein weiterer Mann sitzt zu erkennen. Mit viel Fantasie könnte es sich um die Protagonisten Zweiblum, sowie den Magier Rincewind handeln. Der Klappentext ist meiner Meinung nach zu kurzgefasst worden und der Leser bleibt doch sehr im ungewissen. In der wesentlichen Handlung geht es um den ersten Touristen, Zweiblum, auf der Scheibenwelt. Dieser ist aus dem Gegenkontinent (dem Achaten Reich) angereist und äußerst interessiert die neue Welt zu erkunden. Zweiblum wird von einer mysteriösen Truhe auf Beinen begleitet, was die Aufmerksamkeit des leicht tollpatschigen Magiers Rincewind auf ihn lenkt. Dieser bietet sich Zweiblum als „Fremdenführer“ an umso mehr Informationen über die magische Truhe zu erhalten. Bald erleben die beiden so einige skurrile Abenteuer, welche verschiedenste Katastrophen enden. Die beiden Protagonisten Zweiblum sowie Rincewind sind die humorvollen Treiber dieser fantastischen Geschichte. RIncewind ist ein sehr tollpatschiger Magier, der dem Leser schnell an Herz wächst. Er versucht immer wieder den „großen Wurf“ in seinem Leben, scheitert aber oft an sich selbst. Zweiblum ist das Sinnbild eines „naiven Touristen“ und sorgt mit seinen Äußerungen sehr oft für Verwunderung. Die Spannung der Geschichte entwickelt sich im Laufe der Handlung und findet ein interessantes Ende. Der Aufbau der Story ist nicht unbedingt stringent, doch werden im Laufe der Erzählung stets neue Details dieser sonderbaren Scheibenwelt offenbart, was mir gut gefallen hat. Die Sprache des Autors ist sehr humorvoll und äußerst gut lesbar in das Deutsche übersetzt worden. Gerade den Lesefluss der Geschichte empfand ich als äußerst gelungen. Als Zielgruppe des Romans kommen Anhänger von Fantasy-Romanen in Frage. Lustig und locker kommt dieser Roman daher. Wer sich auf eine etwas skurrile und nicht immer stringente Story einlassen möchte ist bei Terry Pratchetts Werken genau richtig.

8/10 P.

[#WERBUNG] Folgendes kennzeichne ich gemäß § 6 TMG als Werbung:
Meine Blog-Beiträge enthalten Verlinkungen zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon (Affiliate-Link), Audible und anderen kommerziellen Webseiten. Ich wurde für diesen Beitrag nicht bezahlt und habe ihn aus freien Stücken heraus veröffentlicht. Ich gebe immer meine ehrliche Meinung wieder und werde nicht inhaltlich beeinflusst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s