[#Werbung] Jenny Colgan, Die kleine Bäckerei am Strandweg (Bd. 1)


Quelle: http://www.audible.de

Über das Hörbuch:
Es klingt fast zu gut um wahr zu sein – Polly wird ihr Hobby zum Beruf machen, und das in Cornwall, auf einer romantischen Insel mit Männerüberschuss. Genau die richtige Kur für ein leeres Konto und ein gebrochenes Herz. Aber die alte Bäckerei ist eine windschiefe Bruchbude, am Meer kann es sehr kühl sein, und der Empfang, den manche Insulaner ihr bereiten, ist noch viel kälter. Gut, dass Polly Neil hat, einen kleinen Papageientaucher mit gebrochenem Flügel. Doch bald kauft der halbe Ort heimlich ihr wunderbares selbstgebackenes Brot, und als sie Neil fliegen lassen soll, ist sie schon fast heimisch geworden. Nur das mit der Liebe gestaltet sich komplizierter als gedacht… (Quelle: http://www.audible.de)

Über die Autorin:
Jenny Colgan studierte an der Universität von Edinburgh und arbeitete sechs Jahre lang im Gesundheitswesen, ehe sie sich ganz dem Schreiben widmete. Mit dem Marineingenieur Andrew hat sie drei Kinder, und die Familie lebt etwa die Hälfte des Jahres in Frankreich.
Die Romane um »Die kleine Bäckerei am Strandweg« standen wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste.
(Quelle: http://www.piper.de)

Über die Sprecherin:
Vanida Karun, geboren 1979, studierte Schauspiel in Hamburg und Sprechwissenschaften in Münster. Sie ist regelmäßig Teil der Bühne für Menschenrechte und arbeitet als Synchronsprecherin für TV und Kino. Außerdem liest sie erfolgreich Hörbücher ein, u. a. Romane von Bestsellerautoren wie Jenny Colgan, Kristin Cashore, Rowan Coleman oder Samantha Young. (Quelle: www. hoerbuch-hamburg.de)

Meine Meinung:
Ich war sehr neugierig auf dieses Hörbuch, weil die Bücher der gesamten Reihe eigentlich immer gleich auf den Bestseller-Listen landeten. Leider muss ich aber sagen, dass mich sowohl das Hörbuch als auch die Story an sich nicht so recht begeistern konnte. Sicherlich, der Plot der Geschichte ist genau so nett wie das Cover, ein wenig kitschig und verträumt. Sehr wahrscheinlich bin ich nicht die typische Leserin dieser Romane, denn mir ist die Story dann doch zu flach. Zwar habe ich die zwölf Stunden zu Ende gehört, weil ich dann doch wissen wollte, wie es ausgeht, aber so richtig packen konnte mich der Roman nicht. Eine nette Liebesgeschichte im malerischen Cornwall á la Rosamunde Pilcher, mehr aber auch nicht.
Die Personenzeichnung der Autorin ist mir zu stereotypisch, bereits nach wenigen Minuten hat man von den einzelnen Charakteren ein genaues Bild im Kopf, was sich im Laufe des Romans nicht wandelt, was sehr schade ist. Besonders die Männer des Romans haben meiner Meinung nach überhaupt keine Tiefe im Charakter.
Die Sprecherin dagegen ist relativ gut, sie konnte mich zwar nicht die gesamte Geschichte lang überzeugen, aber über sehr große Strecken. Man kann ihr sehr gut zuhören und schweift nicht mit seinen Gedanken ab.
Mein Fazit lautet: Auf die weiteren Teile werde ich sowohl in Buchform als auch in Hörbuchform verzichten. Der Sprecherin hingegen werde ich definitiv noch einmal eine Chance geben, ob sie mich mit einer anderen Geschichte vielleicht vollends überzeugen kann. Wer auf schnulzige Liebesromane vor einer Schauspielkulisse steht, sollte vielleicht einen Versuch wagen, aber mein Fall war es leider nicht.

[#WERBUNG] Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:
Meine Blog-Beiträge enthalten Verlinkungen zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon (Affiliate-Link), Audible und anderen kommerziellen Webseiten. Ich wurde für diesen Beitrag nicht bezahlt und habe ihn aus freien Stücken heraus veröffentlicht. Ich gebe immer meine ehrliche Meinung wieder und werde nicht inhaltlich beeinflusst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s