Schlagwörter


Quelle: http://www.randomhouse.de Broschiert: 384 Seiten Verlag: Diana Verlag (25. April 2016) Sprache: Deutsch ISBN-13: 978-3453291720

Über das Buch:

New York 1917: Hensley ist eine begabte junge Frau, die sich ein modernes Leben wünscht. Doch der Krieg macht all ihre Träume zunichte, und sie muss ihrem Vater ins einsame New Mexico folgen. Unglücklich flüchtet sie sich in eine Brieffreundschaft mit einem amerikanischen Arzt an der französischen Front. Und obwohl Hensley und Charles ein Ozean trennt, sind sie einander der einzige Halt. Sie wissen, dass sie zusammengehören, doch alles steht gegen ihre Liebe … (Quelle: http://www.randomhouse.de)

Über die Autorin:

Hannah Woods ist das Pseudonym einer mehrfach ausgezeichneten Autorin. Sie lebt mit ihrem Ehemann und ihren Kindern in New Mexico. Zu diesem Roman inspirierte sie die Geschichte ihrer Großeltern. (Quelle: http://www.randomhouse.de)

Meine Meinung:

Zum ersten Mal in diesem Jahr habe ich ein Buch abgebrochen. Es tut mir sehr leid, da ich dieses Buch von der Verlagsgruppe Random House zur Verfügung gestellt bekam. Zwei Mal habe ich diesem Buch eine Chance gegeben, aber wir wurden leider einfach keine Freunde. Bei mir kam einfach kein Lesefluss auf, die relativ kurzen Kapitel laden eigentlich zu einem guten und flotten Lesetempo ein. Doch bei mir war es so, hatte ich mich an die eine Person und eine Setting gewöhnt, spielte das nächste Kapitel wieder woanders mit einer anderen Person. Leider fehlen nicht nur die Kapitelzählungen, sondern auch Ort und Zeitangaben über den Kapiteln, vielleicht hätte mir dies noch irgendwie geholfen. Schwierig waren für mich auch die Gedankensprünge und Zeitsprünge innerhalb einer Seite, die für mich nicht immer sofort ersichtlich waren, sodass ich wieder zurückblätterte und noch einmal ganz genau las. Vielleicht lag es an mir, ich weiß es leider nicht…

Die Geschichte an sich hört sich gut an und es gibt ja auch durchaus positive Stimmen zu diesem Buch, nur leider kann ich mich da nicht einreihen, denn auch nach über 100 Seiten ist der Funke nicht übergesprungen, da hilft leider auch ein wunderschönes Cover nichts.

Sorry ;-(

Advertisements